Unsere Haut: weniger als 1mm

”High-tech”

DUAL LIFT  SYSTEM 

®

Wenn wir unsere Haut berühren, fühlen wir die äußere epidermale Schicht, das sogenannte Stratum corneum, auch "Hornschicht" genannt. Diese besteht tatsächlich aus verhornten Zellen. In einem Zeitraum von 4-5 Wochen wurden diese Hornzellen aus den frisch geborenen Zellen der Keimschicht der unteren Epidermis durch Wanderung nach oben gebildet. Dabei haben sie den größten Teil ihres Innenlebens zugunsten von Hautlipiden geopfert, in dem sie selbst schwimmen, so wie Ziegelsteine im Mörtel. Das Ganze ist eine hochkomplizierte und deshalb auch sehr wirksame Schutzkonstruktion, die Austritt und Eintritt von Substanzen kritisch kontrolliert. Nur deshalb trocknen wir nicht wie eine Qualle in der Sonne aus, und aggressive Substanzen können nicht leicht eindringen. Allerdings können Wasch- und Reinigungssubstanzen den o.g. "Mörtel" lösen und die ganze Konstruktion schädigen. Beim Waschen ist das unkritisch, da die Prozedur nur wenige Minuten dauert, aber Emulgatoren aus Kosmetika z.B. bleiben über viele Stunden in der Haut. Beim Waschen können dann zahlreiche Lipidstrukturen herausgespült werden, die Barrierefunktion der Haut ist vermindert, die Haut wird trockener und empfindlicher. Unsere LIA C6 Cremes machen genau das Gegenteil: sie reparieren geschädigte Lipidstrukturen, denn sie sind den natürlichen Lipiden ähnlich und werden sofort eingebaut.

Vorteile

  1. Alle LIA Creams und HYA 4 Gele sind in hygienischen Airless-Flaschen

  2. Maximale Wirkstoffmenge - immer in den höchsten Dosen nach Wirksamkeitsnachweis.

  3. High tech signal Peptide, eine Mischung aus potenten Pflanzenextrakten, Radikalfängern und stabilen Vitaminen. 

  4. Forschung und Entwicklungskapazitäten - daher eigene Formulierungen.

  5. Die Haut braucht es nicht, also verzichten wir auf:

  • Konservierungsmittel nach KVO

  • Emulgatoren

  • Paraffine

  • Silikone

  • Ethoxylate

  • Farbstoffe

  • Parfüm- (alle HYA 4 Gele & einige LIA C 6 Cremes.)

Schutz - durch LIA Cremes (LIA C6) 

Wir verwenden spezielle emulgatorfreie Cremes, die eine den natürlichen Hautlipiden ähnelnde Zusammensetzung haben: Unmittelbar nach der Anwendung füllt die Creme beschädigte "Risse" der Hornschicht und verleiht ihr eine schützende Struktur. Aber das ist nur eine von drei Haupteigenschaften, durch die unsere Haut von LIA C 6-Cremes profitiert.

 

Der wichtigste ist der Schutz vor Licht induziertem Altern (LIA). LIA ist verantwortlich für mehr als 60% der Falten, die wir entwickeln, wenn wir älter werden. Und das verhindert diese Creme dank einer patentierten Mischung aus UV-Filtern und Radikalfängern fast vollständig.

 

Wir können beweisen, dass vor Licht geschützte Haut nur 6 Monate in 1 Jahr älter wird! 

 

Das dritte Hautpflege-Element von LIA C 6 Cremes ist eine reichhaltige Mischung aus Kollagen-Boostern, die erwiesenermaßen nach mehreren Wochen der Anwendung sichtbar geschädigtes Kollagen wiederherstellen. Somit ist eine LIA-Creme alles, was Sie brauchen, um Ihre Haut so lange wie möglich jung und schön zu halten. Das New England Journal of Medicine veröffentlichte einen Artikel, welcher diese Theorie bestätigt.

Reparatur - durch Wirkstoff - “Injektion“ mit tief eindringenden Hyalurongelen (HYA 4)

Was ist mit Schäden aus der Vergangenheit? Für die Tiefenreparatur haben wir die Linie HYA 4 entwickelt, die für die Behandlung der tieferen Hautschichten, in denen sich z.B. Falten befinden, bestimmt ist. Wir haben 4 Fraktionen Hyaluronsäure unterschiedlicher Kettenlänge kombiniert und mit hoher Wirkstoffkonzentration ausgestattet. Dieses System hat 2 Vorteile: Die Hyaluronsäuren können in tiefe Hautschichten eindringen und dadurch das Eindringen von Wirkstoffen, einen sogenannten Vehikeleffekt, nutzen.

Wir haben dieses Prinzip auf die wichtigsten kosmetischen Probleme angewandt: Falten, Akne - unreine Haut, Kapillardefizite, die zu Symptomen wie Besenreisern, Rosacea und sogar dunkle Augenringe / Tränensäcke etc. führen.

ÜBUNG MACHT DEN MEISTER
 
Für Geschäftspartner